Hübsche Pinatas für den Kindergeburtstag

eine knallrote Feuerwehr als Pinata für Ihre Feuerwehr-Party oder den Feuerwehrgeburtstag
Als die Eltern und Großeltern des Geburtstagskindes selber noch Kinder waren, war das Pinataspiel noch nahezu unbekannt. Es hat erst in den letzten Jahren in Deutschland Einzug gehalten. In Spanien und Lateinamerika, speziell in Mexiko, ist es allerdings schon eine langjährige Tradition.

Was sind Pinatas?

Pinatas sind Hohlkörper, welche oft aus Pappe hergestellt werden. Sie stellen die verschiedensten Figuren dar, zum Beispiel Tiere wie Hunde, Katzen, Zebras, Krokodile oder Löwen. Es gibt aber auch Pinatas, die ein Auto oder größere Fahrzeuge, ein Märchenschloss oder andere beliebte Objekte darstellen.

Alle diese Pinatafiguren sind mit buntem Papier beklebt, so dass sie allein schon ein tolles Dekorationsobjekt darstellen, das auch zum Partythema passen sollte oder könnte.

Wenn wir davon sprechen, dass es sich um Hohlkörper handelt, heißt das aber nicht, dass es so bleiben muss. Die Kinder erwarten natürlich, dass die Pinatas mit leckeren Süßigkeiten und kleinen Spielzeugen wie Tierfiguren oder kleinen Flummibällen gefüllt sind.

Der Inhalt einer Pinata ist immer so gut, wie Sie diesen Hohlkörper gefüllt haben!
Dazu gibt es auch im Fachhandel spezielle Pinatafüllungen zu kaufen.


Zum Pinataspiel:

Die erste Variante ist etwas robust, hat aber eine gute alte Tradition, böse Geister zu vertreiben. Dazu benötigt man einen Pinatastock. Dem spielenden Kind werden die Augen verbunden und es muss nun versuchen, die Pinata mit dem Stock zu treffen und dabei, wenn möglich, Sie so zu beschädigen, dass der Inhalt als Süßigkeiten-Regen herausrieselt.

Wenn das dem ersten Kind nicht gelingt, ist der Nächste dran. Derjenige, der als erster die Pinata knackt, darf sich von den vielen Süßigkeiten und kleinen Spielzeugartikeln als Erster etwas aussuchen.

Manche Eltern lehnen diese etwas rabiate Spielweise ab. Deshalb wurden die so genannten Zugpinatas geschaffen, die auch speziell für kleinere Kinder geeignet sind.

Diese besitzen bunte Bänder, die oft an der Unterseite herunter hängen. Beim Spielablauf müssen die Kinder nun versuchen, durch Ziehen an den Bändern den Pinatainhalt zu befreien. Einige dieser bunten Bänder sind nur Attrappen. Bei einem Band wird es dann allerdings klappen. Jedes Kind darf nur einmal an einem Band ziehen.

Die Pinatas sind deshalb eine tolle Sache, weil Sie einerseits ein cooler Blickfang bei der Partydekoration sind, andererseits ein schönes Geburtstagsspiel darstellen.